Zum Vortrag von Daniel Göldi mit untenstehendem Titel versammelten sich zwischen 60 und 70 Leuten. Es lag etwas von neuer Pilgersaison in der Luft. Die einen genossen es, ihnen schon bekannte Dörfer und Stellen auf der Via Gebennensis wieder zu sehen. Andere konnten sich ein Bild davon machen, wie dieser Weg zu betrachten ist. Viel Landschaft, viele sakrale Bauwerke am Weg, viel kulinarischen Höhepunkte in den Unterkünften. Ein lohnenswerter Weg.
Die Pilgersaison 2022 kann kommen.

Weitere Programmpunkte im Jahresprogramm 2022.

“Im Schatten anderer Jakobswege: Von Genève nach Le Puy-en-Velay

Pfarreiheim St. Martin, Fürstenlandstrasse 180, 9014 St. Gallen-Bruggen, Lageplan

Dienstag 25. Januar 2022, 19:30 Uhr

Daniel Göldi berichtet von seinen Pilgeretappen ab der Schweizer Grenze auf der “Via Gebennensis” zur “Via Podiensis”.

Ein Büchertisch mit Jakobswegliteratur liegt auf.

Eintritt frei, Kollekte

Organisation: Verein Pilgerherberge Sankt Gallen