Samstag 05.12.20 06 Uhr

Eine besinnliche Stunde unterwegs entlang dem Jakobsweg in St. Gallen.
Stille – Gehen – Impulse – Begegnung – Stille

Gestaltung: Elisabeth Koller und Josef Schönauer
Organisation: Jakobspilgerstamm Regio St.Gallen, Josef Schönauer

Start um 06:00 Uhr beim Haupteingang der Kirche St. Otmar, Vonwilstrasse 10, 9000 St. Gallen. Lageplan.
(nahe Bushaltestelle Vonwil der Linien 3 und 4 oder Ruckhalde der Linien 7 und 8.)

Thema: Träume und Visionen

Der Weg führt zum neu erschlossenen Areal der Burgweiher und dann weiter nach Bruggen.
Abschluss um ca. 7 Uhr in der Kirche St.Martin, Fürstenlandstrasse 180, 9014 St. Gallen-Bruggen.
Wer möchte, kann eine Laterne (windfest) mitbringen und mittragen.

Sowohl der Start wie der Schlussort sind nahe einer Bushaltestelle gelegen.
Nahe der Kirche St. Otmar liegt das Parkhaus Kreuzbleiche.

Pilger Rorate
auf dem Weg nach Bruggen, Höhe EMPA

Um der Corona-Situation gerecht zu sein, bleiben wir im Freien und gehen mit Abstand und/oder Maske.
Sollten mehr als 15 Personen teilnehmen, teilen wir uns in zwei Gruppen auf.
In der Kirche St. Martin ist genügend Platz vorhanden.

Im Anschluss sind im Café Frei in Bruggen 4-er Tische reserviert.

Eine Anmeldung ist für uns hilfreich – aber mitmachen ist auch spontan möglich.
Anmeldung bis 4. Dezember bei Josef Schönauer: jakobsweg@pilgern.ch

Pilger-Rorate
Beitrag zu einem besinnlichen Advent