Pilgerherberge St.Gallen

/Pilgerherberge St.Gallen

Video zur GV in St.Gallen

Video zur Generalversammlung der schweizerischen Vereinigung der Freunde des Jakobsweges

30./31. März 2019 in St. Gallen

Video von Mario Bouvier

Jakobsmuschel vor der Kathedrale St.Gallen

 

05.04.19: regionaler Pilgergottesdienst

Regionaler Pilgergottesdienst zum Beginn der Saison

Am Freitag 5. April 2019 um 19:30 Uhr fand in der Schutzengelkapelle am Klosterplatz St.Gallen der zur Tradition gewordene Pilgergottesdienst am Beginn der Pilgersaison statt.

Frauestriichmusig

Frauestriichmusig mit Hackbrett, Kontrabass und Geige

Eine grosse Teilnehmerschar versammelte sich zum offen gestalteten Gottesdienst unter dem Titel ‚Ich bin der ich bin da‘. Auf die Eingangsfrage, wer wohin zu pilgern gedenkt, kam eine reiche Vielfalt zum Vorschein: nach Rom, ab Vézelay, in Portugal, nach Santiago, über den Somportpass, ab Le Puy, ab Speicher waren nur einige der Pilgerprojekte, die genannt wurden. Die leuchtenden Augen verrieten eine grosse Vorfreude.

Das Thema rund um den den brennenden Dornbusch wurde durch ein Bild von Marc Chagall illustriert. Ein Ritual mit Licht und Gesang erinnerte daran, dass wir unterwegs von der Gewissheit getragen sind, dass Gott oft in Form von Mitmenschen immer als Licht ‚da ist‘.

Die Frauestriichmusik liess herrliche Weisen erklingen. Von Appenzeller-Melodien bis hin zu irischen Klängen. Sie harmonierten wunderbar mit der ganzen Stimmung.

Der gemütliche Ausklang mit Pilgerwy, Apérogebäck und Tarta de Santiago fand im Pfalzkeller statt.

Organisation: Verein Pilgerherberge Sankt Gallen

Fotos zum Raum und der Stimmung

 

Der Pilgergottesdienst zum Dank am Ende der Saison wird am Freitag 8. November in der Schutzengelkapelle am Klosterplatz St. Gallen gefeiert.

 

 

31.03.19: Ökumenischer Pilger-Festgottesdienst

Sonntag 31. März um 11 Uhr

Der öffentliche Pilger-Festgottesdienst wird in der katholischen Kirche Peter und Paul, Waldgutstrasse 16, 9010 St.Gallen-Rotmonten zusammen mit der Gemeinde gefeiert.

Es erklingt zum zweiten Mal die neukomponierte Pilgermusik ‚Weg zur Mitte‘ von Roman Wislin-Wild. Die Musik wird vom Kirchenchor Henau unter der Leitung von Esther Wild Bislin aufgeführt.

Die detaillierten Informationen sind hier zusammen gestellt.

Chemin St.Columban

Herberge für Pilger auf dem Kolumbans-Weg

Eine Arbeitsgruppe ist daran, den Kolumbans-Weg von Bangor (Irland) via Luxeuil (Frankreich), Zürich, Tuggen, St.Gallen, Arbon, Bregenz nach Bobbio (Italien) zu definieren. Der Weg wird nicht ausgeschildert werden, sondern via ein App bekannt gemacht.

In St.Gallen gibt es wie an verschiedenen Hauptorten des Weges drei Fixpunkte:

  • Point culturel – kultureller Fixpunkt: die Stiftsbibliothek
  • Point spirituel – spiritueller Fixpunkt: die Kathedrale
  • Point d’acceuil – Beherbergung: die Pilgerherberge Sankt Gallen

Diese drei Punkte sind mit je einer gleichartigen Plakette bezeichnet worden. Eine solche hängt also auch an der Fassade der Pilgerherberge.

Chemin St.Columban

Plakette für die Kathedrale, die Stiftsbibliothek und die Pilgerherberge Sankt Gallen

Erste Informationen zum Kolumbans-Weg sind auf französisch auf der Webseite der ‚amis de St.Columban‘ einsehbar: www.amisaintcolomban.org/wordpress/

Karte Kolumban-Weg

Karte vom Chemin St.Columban.
Quelle: Webseite der amis de St.Columban

 

Weitere Informationen zum Kolumban-Weg finden sich hier.

aus dem Gästebuch

Pilgerherberge ist geöffnet

Pilgerherberge für die Saison 2018 geöffnet

Am Samstag 24. März hat die Pilgerherberge Sankt Gallen ihre Tore wieder geöffnet für die Saison 2018. Eine Putzequippe bestehend aus Hospitaleras und Hospitaleros der Herberge nahmen den Frühlingsputz vor. Erste Pilger sind angemeldet. Wir freuen uns.

Eingang zur Pilgerherberge Sankt Gallen

diese Muschel ziert den Eingang zur Pilgerherberge Sankt Gallen an der Linsebühlstrasse 61

 

 

23.01.18: Vortrag zum Jakobsweg

Pilgerbericht von Katharina Rusch
‚Ich bin dann mal offline‘  – eine Reise der anderen Art

Bericht zum Abend vom Dienstag 23. Januar 2018

Katharina Rusch berichtet

Katharina Rusch berichtete von ihrer Pilgerreise nach Santiago de Compostela

 

 

 

 

 

 

Pilgersaison 2017 beendet – 2018 geöffnet ab 24. März

Am Samstag 4.November wurde die Pilgerherberge in Sankt Gallen dem ‚Winterschlaf‘ übergeben. Einige Hospitaleras und Hospitaleros reinigten die Herberge mit Staubsauger und Lumpen. Die Küche wurde von Kochspuren befreit, die WC’s und die Dusche auf Hochglanz gebracht.
Bis zum 24. März 2018 dauert nun die Winterpause.

Pilgerpost

Pilgerpost mit Infos rund um das Pilgern

Die Pilgerpost wird von Josef Schönauer heraus gegeben. Sie erscheint monatlich als Newsletter.
Wer sie gerne beziehen möchte, melde sich unter: jakobsweg@pilgern.ch

Die bereits erschienenen Nummern befinden sich hier.

Die Titelseite sieht so aus:

Pilgerpost Titelseite

Ausschnitt einer Titelseite der monatlichen Pilgerpost für Nachrichten rund um das Pilgern vor allem auf dem Jakobsweg